Allgemeine Geschäftsbedingungen der Sprachschule Porto Lingua

1. Widerrufsbelehrung

Sie können Ihre Anmeldung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit Artikel 246 § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB.

Der Widerruf ist zu richten an:

Sprachschule Porto Lingua
Carla Barreira
Angelstraße 82a
64846 Groß-Zimmern
Deutschland
E-Mail: info@porto-lingua.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs erhalten Sie die bereits eingezahlten Kursgebühren, gegebenenfalls abzüglich Gebühren für bereits in Anspruch genommene Unterrichtseinheiten, zurückerstattet. Die Erstattung erfolgt innerhalb von 14 Tagen nach dem Erhalt des Widerrufs.

2. Wenn die für einen Gruppenkurs erforderliche Mindestanzahl der Teilnehmer nicht erreicht wird, behält sich Sprachschule Porto Lingua das Recht vor, den Kurs zu annullieren. Die Kursteilnehmer sind darüber unverzüglich in Kenntnis zu setzen. Die bereits eingezahlten Kursgebühren sind innerhalb von 14 Tagen zu erstatten. Alternativ ist der Kursteilnehmer berechtigt, die Kursgebühren für einen anderen verfügbaren Kurs an der Sprachschule Porto Lingua zu verwenden.

3. Bei Einzelunterricht können die versäumten Unterrichtseinheiten jederzeit nachgeholt werden. In diesem Fall muss der bereits vereinbarte Unterricht von dem Kursteilnehmer spätestens 24 Stunden im Voraus telefonisch, schriftlich oder per E-Mail (info@porto-lingua.de) abgesagt werden. Bei einer späteren Absage oder Nichterscheinen ohne vorherige rechtzeitige Absage verfällt der Anspruch des Kursteilnehmers auf die jeweiligen Unterrichtseinheiten.